Gerhard Schöne – „Mein Kinderland“

2018-02-23 19:00


Wer kennt Ihn nicht? Gerhard Schöne, mit der Musik unserer Kindheit…
Wir freuen uns wie Bolle auf einen Abend mit einem der bekanntesten Liedermacher Deutschlands! In den Ohren klingt uns noch: „Die Jule wäscht sich nie“ oder „Der Riese Glombatsch“ und noch viel mehr…

Seine Lieder für Kinder sind Kult. Doch wie war sein eigenes Kinderland nur zehn Jahr nach dem Krieg? – Unaufdringlich, doch anschaulich, in kleinen Miniaturen erzählt.

Aus dem Pressetext zum Buch:

Seit dem Erscheinen seiner ersten Schallplatte 1981 gehört Gerhard Schöne zu den bekanntesten Liedermachern Deutschlands. Besonders mit seinen Liedern für Kinder hat er sich tief ins Gedächtnis mehrerer Generationen eingeschrieben. Drei Jahrzehnte nach seinen »Liedern aus dem Kinderland« hat er nun die Geschichten aus seinem eigenen »Kinderland« aufgeschrieben – voller Poesie und Witz, ohne falsche Sentimentalität, dafür stets mit einem kleinen Schuß Selbstironie. An ihrer Seite stehen, wie einst, die kongenialen Illustrationen von Jutta Mirtschin, die dem Buch ein zauberhaftes Kleid angepaßt hat. Ein großes Lesevergnügen für Erwachsene, die das Kind in sich nicht vergessen haben!

Einlass ab 19:00
Karten gibts im Vorverkauf in der Tourist- Information Greiz zum Preis von 12 Euro bis zum 18.02.2018 und solange der Vorrat reicht.