Lauren O’Brien

2018-01-27 19:00


www.laurenobrienmusic.com
Punk-Kabarett, so bezeichnet die New Yorkerin Lauren O’Brien ihre Kunst. Die Zuhörer erwartet weit mehr ist als nur Musik, denn ihre Liveshows gleichen einer Performance, in der auch Poesie- und Comedy-Einlagen zum Zuge kommen. Schon bei den ersten Tönen wird klar: Gewöhnlich ist anders.
O‘Brien besitzt dieses magische Talent, das Publikum in einem Moment zu Tränen zu rühren und im nächsten in hysterisches Gelächter zu versetzen. „Alles, was ich mache, kommt aus meiner tiefsten Überzeugung. Ich laufe keinem Trend hinterher“, sagt die Exzentrikerin über ihr Selbstverständnis als Künstlerin. So ist sie seit Jahren Vegetarierin und Buddhistin und macht daraus auch in ihren Songs keinen Hehl.
Woher O‘Briens Vielseitigkeit stammt, verrät ein Blick in ihre Biografie: Ihre Karriere begann sie zunächst als Schauspielerin und wurde dann Texteschreiberin für die Rockband PAO (featuring Janice Robinson und Emmy-Gewinner Fred Shehadi).
Später war sie die Lead-Sängerin einer Band, die auf den Spuren von Patti Smith wandelte. Aus dieser Band heraus entwickelte O’Brien schließlich auch ihr Punk-Kabarett. Der Erfolg als Soloact ließ nicht lange auf sich warten und so verdiente sie sich mit ihren ersten beiden Studioalben, Insequential Dream und Panic zwei New Century Music Awards.
Mit diesen Alben tourte O‘Brien extensiv durch die USA und spielte auf Festivals wie dem CMJ in New York, dem Howl! Fest, MEANY Fest, dem Seaside Music Festival, dem NY Funny Songs Festival und dem Joys of the Hemp Festival.
Ihr drittes Album The Devil’s Girlfriend ist 2017 erschienen und wird von Fans als eine Kulmination zwischen Amanda Palmer und The Pixies beschrieben. „Laurens Album hat alles: Romantik, Sex, Humor und Verdorbenheit. Ihre Musik nimmt Euch mit auf eine lustige und sexy Reise“, sagt Suzie Cho, von Full Spectum Theatre Company über The Devil’s Girlfriend.
Live erhält Lauren O’Brien Unterstützung von Rocker-Kollegin Lisa Bianco.

„Electrifying! My gut tells me, very soon, Lauren won’t be a well-kept secret any longer.“ – Vincent Nebrida, VP of Unico Entertainment

„Lauren O’Brien is spellbinding!“ – David Bennett Cohen, Country Joe and the Fish

“BELIEVE THE HYPE! every word of it, and more, is true. I haven’t seen a stage presence like Lauren’s in a very long time. Killer writing, kickass delivery, and edgy music that just keeps it all move move moving.” – Jackie Sheeler, Talk Engine

Lauren’s album has everything: romance, sex, humor and depravity. Her music takes you on a fun and sexy ride! – Suzie Cho, Full Spectrum Theatre Company